Die Blaue Nacht ®

Zurück

Programm

Menü Navigation

SATCHO 13 SATCHO
Le voyage bleu. Swing'n' Chansons zwischen Melancholie und Leidenschaft

Bildungszentrum im Bildungscampus Nürnberg Ticket ist nötig WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) rollstuhlgerecht D Gewerbemuseumsplatz 2, 19 bis 24 Uhr, Beginn immer zur halben Stunde, Dauer jeweils 20 Minuten www.bz.nuernberg.de

Traditionelle Swing-Stücke und Balladen mit den Gitarristen Tschuppi Meyer-Wanke und Michael Helmbrecht, dem Kontrabassisten Rudi Endres, dem Geiger Gottfried Rimmele, der Saxophonistin und Querflötistin Susanne Eidt und der Sängerin Christa Keinprecht. Die Musiker*innen – aus ganz unterschiedlichen Stilrichtungen kommend – finden auf ihre Weise im pulsierenden Rhythmus des Sinti-Jazz zusammen: in den teils beschwingten, teils melancholischen Kompositionen des Swing-Großmeisters Django Reinhardt, im Musette und im französischen Chanson. Behutsam stimmt SATCHO das Publikum einmal heiter und einmal melancholisch. Übrigens: SATCHO ist ein Kunstwort, das sich aus SATCHMO (Louis Armstrong) und GATCHO (ein Nicht-Sinti-Roma) zusammensetzt. Und so klingt auch die Musik, mitreißend bis melancholisch, zwischen R&B, Swing und Gipsy.
Das Café Campus ist geöffnet.

Siehe auch Altstadt Ost 14.

Zurück zur Übersicht

N-ERGIE Deutsche Bank Nürnberger Versicherungsgruppe